Sep 25 2018

EMS Germany, Reichenau

62 Standards und 39 Radials aus 7 Nationen fanden sich auf der Reichenau zum EMS Deutschland / der IDM 2018 ein. Darunter auch 7 Schweizer. Die Jollen Segler Reichenau gaben als Veranstalter alles und offerierten jeden Abend etwas zu essen, einmal eine Weindegustation und einmal eine Liveband zum Abtanzen. Auf dem Wasser ging es am Freitag gleich so richtig zur Sache und wir konnten bei 10-20 Knoten Wind 3 schöne Läufe segeln. Am Samstag machte uns der Wind dann etwas einen Strich durch die Rechnung indem er immer mal etwas anzog und uns bzw. die WFL zum auslaufen ermunterte aber nie lange genug blieb um auch einen Lauf zu ermöglichen. So konnten wir am Abend wenigstens die Band noch einigermaßen frisch geniessen, was am Vortag nach den 3 Regatten nicht möglich gewesen wäre. Am Sonntag dann verhieß die Wettervorhersage mit Sturmwarnung nichts gutes. Bei Vorwarnung konnten wir trotzdem auslaufen und mit dem Schutz der Reichenau noch einmal 2 Läufe mit zuletzt gut über 30 Knoten Wind segeln. Das war auch für die größten Profis unter den Teilnehmern genug. Gewonnen wurde die IDM bei den Standards von Roger Schulz vor Wolfgang Gerz und Michael Nissen und bei den Radials von Thomas Büttner vor Dietrich Schilling und Beatrix Fontius.

Die Schweizeré

Standart

4. Beat Heinz und damit 1. Grand Master

12. Mauro Lentini und damit 3. Grand Master

33. Renaud Roullier

41. Yves-Dominique Spichiger

44. Julie Monica Bodmer

49. Ignaz Stäheli

Radial

32. Daniel Leibacher

Photos und Ranglisten: www.eurilca.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.swiss-laser.org/newsde/berichte/89517-89517/