Mai 23 2019

Laser 4.7 – European Champiosnship 2019 – Hyères FRA – Day 3

Nach zwei windigen Tagen gab es gestern in Hyères erstmals moderatere Bedingungen. Es konnte je eine Wettfahrt gesegelt werden, womit die Qualifikation für Gold-, Silver-, Bronze- und Emerald-Fleet abgeschlossen ist. Mit einem Laufsieg hat Beatrice Ini ITA bei den Girls die Führung übernommen. 5 Punkte dahinter folgt Alessia Palanti ITA, Barbara Rodriguez ESP ist auf Rang 3 vorgerückt. Anja Von Allmen SUI ist nun 19. und damit in der Goldfleet mit dabei, ebenso Emilie Tschanz SUI als 54.Bei den Boys segelten die führenden alle ihr Streichresultat gestern, so dass es keine Veränderungen an der Spitze gab: Paul Hameeteman NED führt vor Przemyslav Machowski POL und Georgias Papadakos GRE. Anton Loeck GER konnte sich dank eines 2. Laufranges auf 25 verbessern. Und auch Eliot Raison SUI, gestern Rang 4, Benjamin Dufour SUI (gestern Rang 9) und Noe Herrmann SUI (gestern Rang 9) sind als 61., 66. und 69 in der Goldfleet der besten 70 mit dabei.Der Bericht und alle Ranglisten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.swiss-laser.org/newsde/berichte/laser-4-7-european-champiosnship-2019-hyeres-fra-day-3-89780/