Olympic Worldcup – Allianz-Regatta – Almere NED – Day 4

Bei Sonne und 12, spÃu00a4ter bis auf 18kn auffrischenden Winden wurden gestern die qualifikationen fÃu00bcr die heutigen Medal Races abgeschlossen. Bart Lambriex/Floris Van de Werken NED stehen im 49er mit 30 Punkten Vorpsrung bereits vor dem Medal Race als Gesamtsieger fest. Im ILCA 6 baute Maxime Jonker NED ihre FÃu00bchrung auf Julia BÃu00bcsselberg GER dank zwei Tagessiegen auf 9 Punkte aus. Im ILCA 7 geht Duko Bos NED mit 9 Punkten Vorsprung auf Vallteri Uusitalo FIN ins Medal Race. Die frischeren Winde behagten auch Gauthier Verhulst SUI, der mit den RÃu00a4ngen 3 und 9 auf Rang 12 vorrÃu00bcckte und die Qualifikation fÃu00bcr das Medal Race nur um 6 Punkte verpasste. Die Formula-Kiter segeln ihre Medal Races nach einem eigenen System: Axel Mazella FRA und Connor Bainbridge GBR sind als erste des Gesamtklassementes direkt fÃu00bcr das Finale der besten 4 qualifiziert. Die RÃu00a4nge 3-10 ermitteln die weiteren Finalisten in zwei Halbfinals. Marcin Kroczak SUI beendet seinen ersten Weltcup auf Rang 35. Bei den Frauen verdrÃu00a4ngte Annelous Lammerts NED die zuvor fÃu00bchrende Poema Newland FRA von der Spitze. Elena Lengwiler SUI gelang gestern ein 2. Laufrang, sie ist als 8. heute im Halbfinale des Medal Races mit dabei. Im iQ-Foil liegt Luuc Van Opzeeland NED weiter vorne. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Facebook-Seite mit Bildern und Videos.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.swiss-laser.org/newsde/berichte/olympic-worldcup-allianz-regatta-almere-ned-day-4-93248/