Mai 28 2012

PM Stäfa

© Gaby Lüthy

Heute ist die PM Stäfa vom Pfingstsonntag bis zum Pfingstmontag zu Ende gegangen. Mit rund 70 Teilnehmern war es eine der bestbesuchten Regatten dieses Jahr. Wie bereits in den vergangenen Jahren waren die Chancen auf Wind am Zürichsee so in etwa 50/50, dass heisst, am Sonntag segeln und am Montag die Sonne und den Grill geniessen.

Am Sonntag sah es lange nach eher wenig Wind aus, die ersten Läufe wurden daher auch bei sehr wenig Wind ausgetragen. Erst gegen 17 Uhr kam dann die Bise auf, Winddreher und -Böen sowie -Löcher machten die Bedingungen eher schwierig. Die Standard beendeten somit den Tag gegen 20 Uhr (und auch die gesamte PM) mit zwei Leichtwind- und zwei Bisenläufen, die Radial mit zwei Leichtwind- und einem Bisenlauf und die 4.7 leider mit nur je einem Lauf. Immerhin erwartete die Segler nach dem relativ langen Tag ein Abendessen an Land.

Wir gratulieren herzlich den Siegern:

  • 4.7: Grégoire Siegwart (CNM) (30 Teilnehmer)
  • Radial: Sébastien Schneiter (SNG) (27 Teilnehmer)
  • Standard: Lauri Kalkkinnen (SNG) (18 Teilnehmer)

Der Montag präsentierte sich mit den typischen Züriseebedingungen wie Sonne und kein Wind, daher war der Grillstand oder der Töggelikasten die meistfrequentierten Plätze. Die Laser Klasse danke herzlich den zahlreichen Helfern des ScStäfa für die erstklassige Regatta.

___________

Links 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.swiss-laser.org/newsde/snewsde/pm-st%c3%a4fa-3434/